Alte Familienrezepte aus Schlesien (gebundenes Buch)

Geschichten, Bilder und Gerichte aus unvergessenen Zeiten
ISBN/EAN: 9783809431527
Sprache: Deutsch
Umfang: 112 S., 74 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 23.5 x 17.4 cm
Einband: gebundenes Buch
7,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Noch mehr feine Rezepte und Geschichten aus Schlesien Mit Mohnstriezel, Jägerndorfer Schmorhasen oder Oma Minkas Kartoffelsalat fühlt man sich wie im Schlesischen Himmelreich, dem gleichnamigen berühmten Gericht mit Kassler, Backobst und Semmelknödel. Nach dem Erfolg seines ersten Bandes über die schlesische Küche präsentiert Harald Saul, Küchenmeister und Sammler von traditionellen Rezepten, mit dem zweiten Band einen köstlichen Nachschlag. Auch dieses Kochbuch basiert auf handgeschriebenen Kochbuchaufzeichnungen, Aufnahmen aus privaten Fotoalben und Geschichten von Menschen aus der Region. Auf diese Weise werden die Küchenschätze Schlesiens geborgen und wertvolle Erinnerungen weitergegeben.
Harald Saul, 1955 geboren, Küchenmeister und Sammler von traditionellen Rezepten, hat sich ganz Großmutters Küche verschrieben. Seit Jahrzehnten sammelt der Fachdozent für wissenschaftliche Ernährungslehre und-zubereitung neben handgeschriebenen Familienrezepten auch Dokumente, Erinnerungen und Geschichten aus der alten Zeit. Seine Bücher "Unvergessliche Küche Ostpreußen", "Unvergessliche Küche Schlesien" und "Unvergessliche Küche Sudetenland" sind fruchtbare Ergebnisse seiner Schatzsuche.