Buchtipps - Romane

"Nach Mattias" von Peter Zantingh Nach Mattias - das ist die Zeit, nachdem er gestorben ist und selbst nicht mehr erzählen kann. Doch wir lernen Mattias durch Freunde und Verwandte kennen. Amber zum Beispiel singt auf einem Konzert gegen den Verlust an, Quentin läuft Kilometer um Kilometer und Kristianne möchte die Geschichte ihres Sohnes…
"Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" von Ken Follett  Combe, England im Jahr 997. Edgar, ein Bootsbauer möchte seine Familie verlassen und sich zusammen mit seiner Geliebten ein neues Leben aufbauen. Früh am Morgen macht er sich auf den Weg, um Sie zu treffen. Doch dann sieht er am Horizont eine Flotte Drachenboote und merkt schnell…
"Liebe ist die beste Therapie" von John Jay Osborn Sandy ist Therapeutin mit etwas anderen Methoden und trifft am Anfang auf das Ehepaar Charlotte und Steve. Das Ehepaar ist Mitte dreißig und hat einige Probleme zu bewältigen. Soll die Scheidung eingereicht werden oder nicht? Die Chance zusammen zu bleiben schätzt Sandy auf 1:1000.…
"Das Haus der Frauen" von Laetitia Colombani Als die erfolgreiche Anwältin Solene Ihren Mandanten verliert, gerät Ihr Leben aus den Fugen. Sie bricht zusammen, kann nicht mehr arbeiten und sucht sich Hilfe. Als Ihr vorgeschlagen wird, im Haus der Frauen als Schreiberin von Briefen auszuhelfen ist sie anfangs skeptisch. Doch sie setzt sich jeden…
"Was vom Tage übrig blieb" von Kazuo Ishiguro Stevens ist Butler in Darlington Hall. Seit Jahren dient er seinem Herrn - Kollegen und Kolleginnen kommen und gehen. Als sein Dienstherr für eine Weile in die vereinigten Staaten reist, darf Stevens in dieser Zeit selbst etwas "Urlaub" machen. Dadurch erfüllt er sich einen lange gehegten Traum:…
"Ein Sonntag mit Elena" von Fabio Geda Nachdem seine Frau gestorben ist, lebt er ziemlich einsam in Turin und vermisst seine Familie sehr. Er, der früher als Ingenieur durch die ganze Welt gereist ist und dort Brücken gebaut hat, ist jetzt in Turin und spürt die Einsamkeit. Sein Sohn lebt in Finnland und lässt sich nur selten blicken, auch…
"Washington Black" von Esi Edugayn Der Roman beginnt auf der Faith-Plantage in Barbados im Jahre 1830. Washington Black ist der Erzähler, und er beginnt die Geschichte mit seinem ersten "Master", der Ihm vielleicht aus Spott den Namen "George Washington Black" gibt. Fortan arbeitet er als Sklave auf dieser Farm. Sein zweiter Master, Erasmus…
"Marianengraben" von Jasmin Schreiber Paula studiert in Frankfurt und arbeitet an ihrer Doktorarbeit, als sie eine furchtbare Mitteilung erreicht. Ihr kleiner, geliebter Bruder ist bei einem Badeunfall im Urlaub ertrunken. Diese Nachricht wirft sie aus der Bahn, ihr Leben bricht zusammen und sie fällt in eine tiefe Depression. Sie ist kaum noch…
Long Bright River von Liz Moore Mickey ist Polizistin in Kensington, Philadelphia. Während Sie in einer kleinen Wohnung mit Kind lebt, und den Beruf ausübt den Sie liebt, befindet sich Ihre Schwester Kacey auf der Schattenseite Kensingtons. Sie nimmt Drogen und ist häufig bei den Prostituierten Kensingtons zu finden. Die beiden Schwestern…
"Cider mit Rosie" von Laurie Lee Es ist kurz nach dem ersten Weltkrieg, als seine Mutter mit Ihm und sechs Geschwistern in das kleine Dorf in den Cotwolds zieht. Die Familie ist bitterarm, aber die Mutter ist eine energische, temperamentvolle Frau, die bei allen Widrigkeiten des Alltags Ihre positive Haltung nicht verliert. Die Geschwister…

Seiten